Artikel haben wir in den Warenkorb gelegt
Naturen® Bio Schädlingsfrei Rosen & Zierpflanzen

Naturen® Bio Schädlingsfrei Rosen & Zierpflanzen

Nur im Webshop!

BIO

Bestellnummer 043301

Verpackungseinheit 1 Stk

Liefergröße 200 ml

Preis / Stk :14.99 €

Für Rosen & Zierpflanzen; gegen Käfer, Raupen und saugende Schädlinge; Kombi-Effekt durch 2 Wirkstoffe

Lieferungab sofort
Bestellnummer043301
Qualität:BIO
Liefergröße:200 ml

Beschreibung

Bei Bio Schädlingsfrei handelt es sich um ein Konzentrat für den Einsatz im Rosen- und Zierpflanzenbereich gegen eine Vielzahl von schädlichen Insekten, wie Blatt- und Schmierläuse, Weiße Fliegen, Blattkäfer und blattfressende Insekten (z.B. Buchsbaumzünsler). Der Kombi-Effekt entsteht durch zwei verschieden wirkende Pflanzenextrakte: das Pyrethrum aus den Blüten tropischer Chrysanthemen und das Rapsöl. Das Rapsöl wirkt mechanisch über die Bildung eines Ölfilms auf den Schädling, der sie am Atmen hindert. Pyrethrum hingegen bringt eine sehr rasche Kontaktwirkung mit sich (z.B. bei Blattläusen innerhalb von 24 Stunden). An Rosen, Blumen und empfindlichen Pflanzenteilen können Schäden, wie Blattnekrosen, auftreten. Dieses Mittel kann für Bienen und Bodenorganismen schädlich sein.

Wirkstoff:
700 g/l Rapsöl, 7 g/l Pyrethrine

Anwendung:
Vor Gebrauch die Flasche kräftig schütteln.
Konzentrat mit Wasser mischen und bei Befallsbeginn bzw. bei Sichtbarwerden der ersten Schädlinge anwenden. Das Mittel nicht bei Wind oder Hitze (über 25°C) oder direkter Sonneneinstrahlung benützen. Pflanzen bis zur sichtbaren Benetzung einsprühen und max. 2 Anwendung innerhalb von 7 Tagen.

Aufwandmenge:
Blatt- und Schmierläuse, Spinnmilben, Schmetterlingsraupen, Schildläuse und blattfressende Käfer: 7 ml/10 m2 in 600 ml Wasser für Pflanzenhöhe bis 50 cm, in 1 l Wasser für Pflanzenhöhe von 50-125 cm Höhe
Weiße Fliegen: 14 ml/10 m2 in 600 ml Wasser für Pflanzenhöhe bis 50 cm, in 1 l Wasser für Pflanzenhöhe von 50-125 cm Höhe

Hinweise:
Schutzhandschuhe verwenden und von Kindern fernhalten.
Für Haus- und Kleingartenbereiche zulässig.
Auf empfindlichen Oberflächen (Mauerwerk) kann es zu Fleckenbildung kommen (beim Abstellen des Behälters darauf achten).
Mittel bzw. Behälter nicht in Gewässer gelangen lassen.
Es handelt sich um Sondermüll und darf nicht im Hausmüll oder WC entsorgen werden.

Pflanzenschutz-Registrierungsnr.: 3892

Sicherheitsdatenblatt